Heutige Beiträge
Registrieren
Home
Benutzerliste
Kalender
Hilfe
chat

Navigation & Login
Zurück   HT-Board - die Hattrick-Community! > Treffpunkt > Computer, Fernsehen und Musik

Computer, Fernsehen und Musik Internetseiten - Konzerte - Filme - DVDs - Hard- und Software - Sonstige Medien

Antwort
 
Themen-Optionen

Alt 20.08.2013, 13:12   #21
aggitron
Erfahrener Benutzer
galaktisch
 
Benutzerbild von aggitron
 
Verein: SpVgg Traktor Rausdorf [RIP]
Liga: V.32
Trainingsart: PS

Verein: Carl Zeiss Jena IK [RIP]
Liga: IV. 29
Trainingsart: SA

bei HT seit: 04.03.2006
Ort: Jena
Beiträge: 9.602
Standard

Gut das du fragst!

Bin derzeit auch dabei Komponenten zu tauschen und stecke daher wieder etwas mehr im Thema.

Eine Frage aber vorweg. Der Link führt zu einer Workstation. Wie kommst du denn darauf? War sicher nicht ganz günstig damals. Brauchst du den Rechner zum arbeiten?
__________________
ITEF
Feuerwehr Jena
aggitron ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.08.2013, 14:01   #22
Ang3lus
Erfahrener Benutzer
übernatürlich
 
Verein: Last Action Heroes
Liga: VI.78
Trainingsart: SA


bei HT seit: 09.03.2004
Ort: Schiffweiler (Saarland)
Beiträge: 3.872
Standard

500 Euro ist zwar icht viel, aber damit sollte man schon was ordentliches bekommen, wenn man halt auf ein paar nicht wirklich nötige Sachen verzichtet (Blue-Ray Laufwerk/Brenner, SSD)
Ich kann das pcgameshardware forum empfehlen, da kriegt man eigentlich recht gute Vorschläge zum passenden Budget.
Ansonsten für die Bestellung/Hardwarepreise kann ich geizhals.at empfehlen. Nachdem man die Hardware zusammen hat, kann man angeben in wieviel möglichen Einzelbestellungen auf Grund der Versandkosten man bestellen will und kriegt dann halt 1-3 mögliche Shops genannt, wo die Kombination am günstigsten ist.
Ang3lus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.08.2013, 22:17   #23
djpedromaffia
Erfahrener Benutzer
brillant
 
Benutzerbild von djpedromaffia
 


Beiträge: 1.597
Standard

Zitat:
Zitat von aggitron Beitrag anzeigen
Gut das du fragst!

Bin derzeit auch dabei Komponenten zu tauschen und stecke daher wieder etwas mehr im Thema.

Eine Frage aber vorweg. Der Link führt zu einer Workstation. Wie kommst du denn darauf? War sicher nicht ganz günstig damals. Brauchst du den Rechner zum arbeiten?
Der Rechner war ja damals schon alt, als mein Dad den bekommen hat. Dementsprechend war der auch relativ günstig (100 Euro oder so). Also günstig in der Anschaffung - im Unterhalt nehm ich an, dass der unheimlich teuer ist. Außerdem ist er unheimlich laut und sackschwer

Ich bräuchte den Rechner eig. primär nur zum Excel und Word arbeiten - Das bisschen Waldbestandesentwicklung, was wir machen, würde wohl auch en 386er noch schaffen.

Benötigt wird der zukünftige Pc aber außerdem noch für:
- Spiele der Kategorie League of Legends, World of Tanks (wobei mir die Grafik nur sekundär wichtig ist) zu spielen - Also wohl keine soooooooooo anspruchsvollen Spiele, weil ich für Spiele kein Geld ausgeben will
- Serien / Filme zu streamen
- Musiksammlung

Das ganze dann möglichst so, dass ich oben genanntes auch noch in 3-4 Jahren problemlos machen kann.


*SSD wär schon ne feine Sache, wenn mit dem Budget möglich - die schon vorhandene SATA - Festplatte kann ich ja weiterhin verwenden. (Wohl als einziges Bauteil, nebem dem DVD-Player)
**Blue Ray brauch ich tatsächlich nicht, der Trend geht ja eindeutig zu Streaming-Portalen
***danke für den Tipp mit dem pcgameshardware Forum, aber Das ist ja eig. das, was ich mir gerade ersparen will - Da ich dort den Leuten nicht vertrau und ich mich dann doch wieder in die Materie reinfuchsen muss...
__________________
manchmal ist die ganze welt zum kotzen - und ich erwisch mich selbst noch beim doof glotzen
djpedromaffia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2013, 09:06   #24
aggitron
Erfahrener Benutzer
galaktisch
 
Benutzerbild von aggitron
 
Verein: SpVgg Traktor Rausdorf [RIP]
Liga: V.32
Trainingsart: PS

Verein: Carl Zeiss Jena IK [RIP]
Liga: IV. 29
Trainingsart: SA

bei HT seit: 04.03.2006
Ort: Jena
Beiträge: 9.602
Standard

Schau dir mal diese Zusammenstellungen an: http://www.computerbase.de/forum/sho...d.php?t=215394

Das sind sehr fein abgestimmte Zusammenstellungen die wirklich perfekt zu einander passen und ein optimales P/L Verhältnis haben.
Du würdest bei dem 500€ System landen.
Durch deine vorhandene Festplatte und das LW sparst du aber rund 65€, die würde ich in CPU und Mobo investieren. Entweder nimmst du jeweils das günstigste Mobo und die günstigste CPU aus dem 650€ System oder übernimmst gleich dieses System. Damit liegst du bei knapp 600€ (Sparen könntest du noch wenn du die Graka aus dem 500€ System nimmst). Hast aber für die geforderten 4 Jahre Ruhe.
Für eine SSD sehe ich keinen Spielraum. Du müsstest entweder zu einer Kleinen greifen oder aber an anderen Teilen sparen (und bremst somit womöglich die SSD aus). Nicht umsonst wird zum 500€ System keine SSD empfohlen.
__________________
ITEF
Feuerwehr Jena

Geändert von aggitron (21.08.2013 um 09:08 Uhr)
aggitron ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2013, 09:29   #25
djpedromaffia
Erfahrener Benutzer
brillant
 
Benutzerbild von djpedromaffia
 


Beiträge: 1.597
Standard

Zitat:
Zitat von aggitron Beitrag anzeigen
Schau dir mal diese Zusammenstellungen an: http://www.computerbase.de/forum/sho...d.php?t=215394

Das sind sehr fein abgestimmte Zusammenstellungen die wirklich perfekt zu einander passen und ein optimales P/L Verhältnis haben.
Du würdest bei dem 500€ System landen.
Durch deine vorhandene Festplatte und das LW sparst du aber rund 65€, die würde ich in CPU und Mobo investieren. Entweder nimmst du jeweils das günstigste Mobo und die günstigste CPU aus dem 650€ System oder übernimmst gleich dieses System. Damit liegst du bei knapp 600€ (Sparen könntest du noch wenn du die Graka aus dem 500€ System nimmst). Hast aber für die geforderten 4 Jahre Ruhe.
Für eine SSD sehe ich keinen Spielraum. Du müsstest entweder zu einer Kleinen greifen oder aber an anderen Teilen sparen (und bremst somit womöglich die SSD aus). Nicht umsonst wird zum 500€ System keine SSD empfohlen.
Danke für die Mühe, die du dir machst.

Haben ein Intel i3 und ein Intel i5 den gleichen slot aufm Motherboard?
Wohin tendiert man denn momentan. Lieber Intel oder lieber AMD?
Nvidia oder Ati?
__________________
manchmal ist die ganze welt zum kotzen - und ich erwisch mich selbst noch beim doof glotzen
djpedromaffia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2013, 10:23   #26
aggitron
Erfahrener Benutzer
galaktisch
 
Benutzerbild von aggitron
 
Verein: SpVgg Traktor Rausdorf [RIP]
Liga: V.32
Trainingsart: PS

Verein: Carl Zeiss Jena IK [RIP]
Liga: IV. 29
Trainingsart: SA

bei HT seit: 04.03.2006
Ort: Jena
Beiträge: 9.602
Standard

In diesem Fall hat der i3 den Sockel 1155 und der i5 den Sockel 1150. Das habe die aber in der Zusammenstellung berücksichtigt.

Wie du sicher noch weißt schwört der eine auf AMD (dazu gehört mittlerweile auch ATI) und der andere auf Intel bzw. NVidia. Daran hat sich nichts geändert.

Ganz grob lässt sich sagen das AMD die günstigeren CPUs und Grakas produziert und Intel bzw. NVidia die teureren aber dafür leistungsstärkeren und stromsparenderen.
Die Zusammenstellungen berücksichtigen das im übrigen. Wie gesagt es zählt das optimale P/L Verhältnis.

Wenn du dich tatsächlich nur an die beiden Spiele hältst schau doch einfach mal welche Marke im Intro angezeigt wird (AMD oder NVidia). Diese Spiele sind dann meist ein wenig besser optimiert für die entsprechenden Karten. In der Praxis fällt das aber freilich kaum auf.
Bei der CPU setze ich persönlich auf Intel (meine neue CPU habe ich gerade bestellt), habe derzeit aber noch einen AMD verbaut. Dabei gehe ich nur nach P/L.
__________________
ITEF
Feuerwehr Jena
aggitron ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2013, 10:42   #27
djpedromaffia
Erfahrener Benutzer
brillant
 
Benutzerbild von djpedromaffia
 


Beiträge: 1.597
Standard

Zitat:
Zitat von aggitron Beitrag anzeigen
In diesem Fall hat der i3 den Sockel 1155 und der i5 den Sockel 1150. Das habe die aber in der Zusammenstellung berücksichtigt.

Wie du sicher noch weißt schwört der eine auf AMD (dazu gehört mittlerweile auch ATI) und der andere auf Intel bzw. NVidia. Daran hat sich nichts geändert.

Ganz grob lässt sich sagen das AMD die günstigeren CPUs und Grakas produziert und Intel bzw. NVidia die teureren aber dafür leistungsstärkeren und stromsparenderen.
Die Zusammenstellungen berücksichtigen das im übrigen. Wie gesagt es zählt das optimale P/L Verhältnis.

Wenn du dich tatsächlich nur an die beiden Spiele hältst schau doch einfach mal welche Marke im Intro angezeigt wird (AMD oder NVidia). Diese Spiele sind dann meist ein wenig besser optimiert für die entsprechenden Karten. In der Praxis fällt das aber freilich kaum auf.
Bei der CPU setze ich persönlich auf Intel (meine neue CPU habe ich gerade bestellt), habe derzeit aber noch einen AMD verbaut. Dabei gehe ich nur nach P/L.
Ich denk, ich werd mir den neueren Sockel holen, einfach wegen Nachrüstbarkeit. Wie groß sind denn die Unterschiede zwischen den Sockeln - und wann kommt die nächste Generation?

kurz gesagt:
Wenn AMD, dann ATI
und wenn Intel, dann NVIDIA?

Wie schauts denn mit Arbeitsspeicher aus: Vorrausgesetzt, ich hab 4 Speicherbänke. Macht es dann mehr sinn, 2x 4 gig zu kaufen - oder 2 x 2 Gig - klar sind 8 gig teurer als 4, aber für später würde das wesentlich mehr sinn machen, oder? So teuer ist Arbeitsspeicher ja nicht mehr.

Wie viel Power sollte denn mein Netzteil minimum haben?
Könnte ich evtl. mein altes Netzteil noch verwenden? Oder passt das mit den Anschlüssen nicht mehr (Ich hab keinen extra Anschluss für ne Grafikkarte am Netzteil)
__________________
manchmal ist die ganze welt zum kotzen - und ich erwisch mich selbst noch beim doof glotzen
djpedromaffia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2013, 11:38   #28
seven198
Benutzer
gut
 
Benutzerbild von seven198
 
Verein: Reyes Fc
Liga: VII.845
Trainingsart: CV/PS

Verein: -
Liga: -
Trainingsart: -

bei HT seit: -
Ort: Brüttisellen, Zürich
Beiträge: 565
Standard

Zitat:
Zitat von djpedromaffia Beitrag anzeigen

Wie schauts denn mit Arbeitsspeicher aus: Vorrausgesetzt, ich hab 4 Speicherbänke. Macht es dann mehr sinn, 2x 4 gig zu kaufen - oder 2 x 2 Gig - klar sind 8 gig teurer als 4, aber für später würde das wesentlich mehr sinn machen, oder? So teuer ist Arbeitsspeicher ja nicht mehr.
Denk einfach dran, um 8 Gig ansteuern zu können brauchst du dann ein 64bit OS aber generell würde ich gleich 2x4 nehmen, macht preislich nicht mehr soviel aus, vorallem nicht bei deinen Anforderungen
seven198 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2013, 11:47   #29
aggitron
Erfahrener Benutzer
galaktisch
 
Benutzerbild von aggitron
 
Verein: SpVgg Traktor Rausdorf [RIP]
Liga: V.32
Trainingsart: PS

Verein: Carl Zeiss Jena IK [RIP]
Liga: IV. 29
Trainingsart: SA

bei HT seit: 04.03.2006
Ort: Jena
Beiträge: 9.602
Standard

Zitat:
Ich denk, ich werd mir den neueren Sockel holen, einfach wegen Nachrüstbarkeit. Wie groß sind denn die Unterschiede zwischen den Sockeln - und wann kommt die nächste Generation?
Den Sockel kannst du mal außer Acht lassen. Wenn du dir in vier Jahren einen neuen Rechner holst musst du ganz sicher wieder den Sockel wechseln. Das muss man einfach in Kauf nehmen.
Wenn es dich unbedingt interessiert google mal nach Intel bzw. AMD Roadmaps. Intel bringt wohl 2015 die nächste Generation auf den Markt.

Zitat:
kurz gesagt:
Wenn AMD, dann ATI
und wenn Intel, dann NVIDIA?
Nein. Zunächst mal wurde ATI vom AMD aufgekauft und das schon vor ein paar Jahren. Alles was mal ATI Radeon hieß heißt in der aktuellen Generation AMD Radeon HD. Siehe auch hier: http://www.amd.com/DE/PRODUCTS/DESKT...-graphics.aspx. Somit gibt es ATI praktisch nicht mehr.
Habe mich da vllt. etwas missverständlich ausgedrückt. AMD produziert i.d.R. die günstigeren CPUs und GPUs die aber Intel (CPUs) bzw. NVidia (GPUs) in den jeweiligen Leistungsklassen unterlegen sind. NVidia punktet zudem mit dem exklusiven PhysX System welches AMD-GPU-Nutzer verwehrt bleibt.
Das heißt aber nicht das ich nicht eine Intel CPU zusammen mit einer AMD GPU haben kann bzw. das es aus irgendwelchen Gründen besser wäre nur AMD mit AMD bzw. nur Intel mit NVidia zu betreiben. Keinesfalls.

Beim Arbeitsspeicher reichen laut Messungen 4GB immer noch völlig aus. Zukunftsorientiert sollte man aber doch zu 8GB greifen. Dabei ist es egal ob 4x2Gb oder 2x4Gb etc. Das ist dem System schnuppe. Die Arbeitsspeicherpreise haben stark angezogen. Liegen aber im Rahmen.

Das NT sollte maximal 500W haben alles darüber ist Verschwendung. Um auf der sicheren Seite zu sein würde ich 400W als Minimum empfehlen.
Das alte NT würde ich nicht verwenden. Man weiß nie ob es noch die angegebenen Leistungen bringt. Im schlimmsten Fall zerschießt du dir deine neue Hardware. Zudem wird es von den Kabeln her nicht mehr passen. Ein Modulares NT finde ich immer eine prima Sache, da durch das Kabelmanagement nicht unnötige Kabel zusätzlich den Rechner verstopfen.

Ein kleines Beispiel dazu. Ich habe bisher einen AMD Phenom bei mir im System verbaut zusammen mit einer AMD Radeon HD 5870. Das war vor ca. 4 Jahren das optimale System (und stand auch so in den geposteten Zusammenstellungen). Nun merke ich aber das bspw. in Spielen die 5870 zwar noch ausreicht, der Prozessor aber das System insgesamt limitiert. Ergo muss ein neuer Prozessor her. Da Intel in meiner angestrebten Leistungsklasse derzeit deutlich die Nase vorn hat greife ich nun zur Intel CPU. Das hat zur Folge das ich das Board wechseln muss, da Sockel und Chipsatzwechsel. In ein paar Tagen wird nun also ein Intel Xeon (entspricht einem i7) zusammen mit einer AMD Radeon in meinem System werkeln. Das ist für mein Budget und Leistungsanforderung derzeit das Optimum.
__________________
ITEF
Feuerwehr Jena

Geändert von aggitron (21.08.2013 um 11:58 Uhr)
aggitron ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2013, 01:26   #30
djpedromaffia
Erfahrener Benutzer
brillant
 
Benutzerbild von djpedromaffia
 


Beiträge: 1.597
Standard

meine bisherige planung sieht folgendermaßen aus:

cpu: amd-fx 6300
motherboard:ASUS M5A99X EVO R2.0
grafikkarte: Asus HD7790-DC20C
Arbeitsspeicher: G.Skill DIMM 8 GB DDR3-2133 (2 x 4 Gig)
Netzteil: Thermaltake Munich 430 W
evtl noch ein neues Gehäuse: Ms-Tech CA-0175
evtl. Festplatte: Toshiba PA4292E-1HLO 2 TB

bei alternate komm ich damit auf 542,48 euro


was ist denn der unterschied, wenn ich meine grafikkarte nicht von asus nehm, sondern von gigabyte oder msi (die teilweise ein ganzes stück günstiger sind) ist doch der gleiche chipsatz, oder?
__________________
manchmal ist die ganze welt zum kotzen - und ich erwisch mich selbst noch beim doof glotzen

Geändert von djpedromaffia (30.08.2013 um 01:37 Uhr)
djpedromaffia ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.





Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:55 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
copyright ht-board.ch
Designed by:Designed by: vbdesigns.devbdesigns.de 
Kontakt - ht-board.ch - Archiv - Nach oben
Powered by vBCMS® 1.3.0 ©2002 - 2019 vbdesigns.de