Heutige Beiträge
Registrieren
Home
Benutzerliste
Kalender
Hilfe
chat

Navigation & Login
Zurück   HT-Board - die Hattrick-Community! > Hattrick | Offizelles, Aktuelles und Hilfe > Klub-Nachrichten

Klub-Nachrichten Pressemitteilungen der Hattrick-Vereine

Antwort
 
Themen-Optionen

Union Delhoven - PR-Center -
Alt 11.07.2008, 06:50   #1
Herbi1976
Erfahrener Benutzer
Weltklasse
 
Benutzerbild von Herbi1976
 
Verein: Union Delhoven
Liga: IV.12
Trainingsart: VT + SA


bei HT seit: 02/2005
Ort: Dormagen - (Rheinkreis Neuss)
Beiträge: 2.552
Standard Union Delhoven - PR-Center -

Das neue Board muss mit Leben gefüllt werden. Aus diesem Grunde erklärte sich der aktuelle Pressesprecher und ehemalige Mittelfeldstratege Ed Zongo bereit, in unregelmäßigen Abständen Berichte und Informationen an dieser Stelle Preis zu geben.

Nach einem unerwartet erfolgreichen Saisonstart, der mit einer zu verkraftenden 0:2-Niederlage begann, steht die Union zur Zeit auf Tabellenposition 3 in Liga V.130 und in Pokalrunde 5. So konnte man Aufsteiger Rocklockers im ersten Heimspiel klar mit 4:1 besiegen und am vergangenen Samstag unerwartet beim Aufstiegsfavoriten "Les Piedes fragiles" mit 1:0 durch einen direkt verwandelten Freistoß den Platz als Sieger verlassen.

Nun steht erneut ein Auswärtsspiel beim IV.Ligaabsteiger aus Bochum an. Eine Niederlage wäre kein Beinbruch, ein Unentschieden aber schon mehr, als wir wohl verdienen. Es wird spannend.

In Pokalrunde 5, wartet mit den Nullneunern wohl die Endstation für die Union im diesjährigen Pokalwettbewerb. Meister in Liga VI. und Aufsteiger in Liga V. schimpft sich dieser Club. Auch in Runde 5 heißt es Auswärtsspiel für Delhoven. Wir werden alles geben um endlich mal wieder ein Pokalheimspiel zu erreichen, also Board-User --> mitfiebern und mitreisen! :box:

Euer

Ed Zongo
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg UnionDelhoven2006Fertig%25.jpg (77,8 KB, 6x aufgerufen)
__________________
"Der Mann in schwarz floh durch die Wüste und der Revolvermann folgte ihm."

ITEF Union Delhoven
Herbi1976 ist offline   Mit Zitat antworten
Auswärtssieg!
Alt 14.07.2008, 09:08   #2
Herbi1976
Erfahrener Benutzer
Weltklasse
 
Benutzerbild von Herbi1976
 
Verein: Union Delhoven
Liga: IV.12
Trainingsart: VT + SA


bei HT seit: 02/2005
Ort: Dormagen - (Rheinkreis Neuss)
Beiträge: 2.552
Standard Auswärtssieg!

Was für ein Saisonbeginn!

Trotz 3er Auswärtsspiele in den ersten 4 Partien hat die Union jetzt schon 9 Punkte auf dem Konto! So konnte man am vergangenen Spieltag IV.Liga-Absteiger und Mit-Aufstiegsfavorit 1848 Bochum mit 2:1 besiegen. Wie schon im Spiel zuvor war Standardschütze Daniel Bordage der Matchwinner. In der Schlußphase erzielte er den vielumjubelten Siegtreffer per Freistoß. Damit hat die Union bereits die 3 schwierigsten Partien der Saison hinter sich. Auch wenn wir jetzt punktgleich mit dem Tabellenführer Rangers sind, so müssen wir als Konterteam auf dem Teppich bleiben. Alzu oft werden hier Spiele nur durch ein Tor entschieden, so dass nach oben, aber auch nach unten alles möglich ist. Trotzdem wollen wir natürlich jetzt mehr. Vor allem wenn man sieht, dass die 5 eigentlichen Stamm-Verteidiger im Schnitt nur exakt durchschnittlich in Form sind und unser Top-Flügelspieler nur schwach, so haben wir noch einiges an Stärke in der Hinterhand.

Viele Kollegen am Board prophezeiten dem Team mit einer Umstellung auf eine Kontermannschaft nichts Gutes. Bisher dürften wir sie Lügen gestraft haben.

Im Pokal steht sMorgen das Knallerspiel gegen den V.Ligisten Nullneuner an, der zur Zeit scheinbar jedes Spiel für sich entscheidet. Hoffen wir, dass seine Serie reißt...
__________________
"Der Mann in schwarz floh durch die Wüste und der Revolvermann folgte ihm."

ITEF Union Delhoven
Herbi1976 ist offline   Mit Zitat antworten
Der Suppergau - 1:3 in Pokalrunde 5
Alt 16.07.2008, 09:37   #3
Herbi1976
Erfahrener Benutzer
Weltklasse
 
Benutzerbild von Herbi1976
 
Verein: Union Delhoven
Liga: IV.12
Trainingsart: VT + SA


bei HT seit: 02/2005
Ort: Dormagen - (Rheinkreis Neuss)
Beiträge: 2.552
Standard Der Suppergau - 1:3 in Pokalrunde 5

Vor der Partie:
Man hatte große Hoffnungen in das erstmalige Erreichen der 6. Pokalrunde gesetzt... aber alles kam ganz anders...

Zum Anpfiff:

Bei der 5.Runden-Pokalbegegnung 2er Teams, die in Ihren V.Ligen und den vorangegangen Partien Ihre 6 bzw. 7 letzten Partien gewonnen hatten, kamen sage und schreibe 37.000 Zuschauer ins 50.000 Zuschauer fassende Stadion --> REGEN.

Wenn auch ärgerlich, trotzdem noch zu verkraften.

Die ersten 15 Minuten:

Man hatte als Auswärtsmannschaft auf ein 4-4-2-Konter gesetzt, mit überlegenem Zentralsturm und einer überlegenen rechten Flügelseite. So kam es zu Beginn zur ersten Chance für die Union... natürlich über die schwache linke Seite. Kurz darauf die erste Konterchance für die Union...natürlich über die schwache linke Seite. Langsam schwante dam Manger bereits böses.

Minute 16 - 25:


Verletzung eines Zentral-VTs mit SA brilliant -- Folge BB-Verlust, jedoch VT-Gewinn durch den eingewechselten Spieler. Ärgerlich, aber zu verkraften. 10 Minuten später Verletzung des eingewechselten Spielers, es kommt ein FL mit VT schwach als IV. Ärgerlich und NICHT zu verkraften. Dadurch Schwächung der Zentral-VT um eine gute Stufe und Schwächung der linken VT um ca. 3 Substufen.

Minute 26 - 45:

Tor für den Gegner über rechts mit Angriff schwach (max) gg VT hervorragend (tief). Ärgerlich, aber mit geringer Wahrscheinlichkeit möglich.

Minute 46-70:

Gähnende Leere. Keine nennenswerten Aktionen.

Minuten 71-90:

Der Lichtblick: Ausgleich durch ein Flügel-SE in Minute 74. Hoffnung direkt wie weggeblasen in Minute 75: Ecken-SE-Tor des Gegners. Minute 79: Tor über links mit Angriff schwach (max) gg VT brilliant (hoch). Nicht nur ärgerlich, sondern absurd und nicht zu verkraften.

Nach dem Abpfiff:


- 2 x je 5 Kreuze bei wichtigen Spielern und gleichzeitigen Trainees.
- Die Ernüchterung das trotz gutem BB keine weitere Chance für die Union zu Stande kam.
- Der Frust, dass wir trotz Verletzungen, das Spiel von der Bewertung her hätten gewinnen können.
- Wieder kein Pokalheimspiel
- Nachdem man nach dem letzten Heimspiel 4 Pflichtspiele gewinnen konnten, haben wir die letzte Partie vorm nächsten Heimspiel verloren und dadurch 2 FS-Stufen und 2 SV-Stufen eingebüßt --> Zuschauerzahlen am Samstag im Keller + Chancenverwertung im Arsch
-Hattrick-Motivation hat einen Schlag mit dem Dampfhammer bekommen
-
__________________
"Der Mann in schwarz floh durch die Wüste und der Revolvermann folgte ihm."

ITEF Union Delhoven
Herbi1976 ist offline   Mit Zitat antworten
Erneuter Tiefschlag!
Alt 21.07.2008, 06:58   #4
Herbi1976
Erfahrener Benutzer
Weltklasse
 
Benutzerbild von Herbi1976
 
Verein: Union Delhoven
Liga: IV.12
Trainingsart: VT + SA


bei HT seit: 02/2005
Ort: Dormagen - (Rheinkreis Neuss)
Beiträge: 2.552
Standard Erneuter Tiefschlag!

Wer denkt, es hätte nach der erschütternden Pokalniederlage nicht schlimmer kommen können hat recht. Allerdings ging es für die Union am vergangenen Samstag weiter runter in die Katakomben der Trauer und Demotivation.

Es ereignete sich eine Niederlage, die alleine vom Glück des Gegners geprägt war und keinesfalls eine Belohnung einer ausgeklügelten Taktik war.

Delhoven, das mit 284 HatStats die beste Leistung der Vereinsgeschichte aufstellte, ging nach 90 frustrierenden Minuten und einem 0:1 wieder als Verlierer vom Platz.

Ausgeglichener Ballbesitz bei einer Betonabwehr mit einer weltklasse Innenverteidigung und zumindest einem einseitigen Flügesturm, der der gegnerischen Verteidigung ebenbürtig war, reichten noch nichtmal für einen mickrigen Punkt.

Dem Gegner, Psycho Kickers, reichte ein absolut überforderter Zentralsturm von gut (max) (die Angriffsseiten sind hier nicht erwähnenswert, da IX.Liga-Niveau) und ein Schnelligkeits-SE zum mehr als schmeichelhaften Sieg.

Was zur momentanen Lage und auch der letzten Pokalpartie passt sind die durch Gelbsperren hinzugekommenen Ausfälle. So muss die Union im kommenden Ligaspiel auf 4 (!) potenzielle Stammspieler verzichten.

Wir werden den Kopf jetzt nicht in den Sand stecken und uns aus dieser Krise kämpfen. Ein Dank gilt hier noch Sir-Stan auszusprechen, der uns durch seinen Gästebucheintrag etwas Mut gemacht hat.
__________________
"Der Mann in schwarz floh durch die Wüste und der Revolvermann folgte ihm."

ITEF Union Delhoven

Geändert von Herbi1976 (21.07.2008 um 08:09 Uhr)
Herbi1976 ist offline   Mit Zitat antworten
Die Seuche am Fuß!
Alt 28.07.2008, 06:51   #5
Herbi1976
Erfahrener Benutzer
Weltklasse
 
Benutzerbild von Herbi1976
 
Verein: Union Delhoven
Liga: IV.12
Trainingsart: VT + SA


bei HT seit: 02/2005
Ort: Dormagen - (Rheinkreis Neuss)
Beiträge: 2.552
Standard Die Seuche am Fuß!

Die Union kommt einfach nicht zur Ruhe. Nachdem man im letzten Pokalspiel 2 x 5 Kreuze verbuchen musste und im letzten Ligaspiel 2 Spieler gelbgesperrt pausieren mussten, traff es am 6. Spieltag einen ganz wichtigen Mann. Schon nach gut 20 Minuten musste Daniel Bordage, seines Zeichens Standardschütze und bester Mittelfeldakteur der Delhovener verletzt vom Feld getragen werden. Nach dem Spiel stellt sich erneut Fassungslosigkeit ein. 4 Kreuze bei einem Spieler, der auf die 29 zugeht. Was für ein Rückschlag.

Aber nun zum weiteren Spielgeschen. Bedingt durch einen Konter konnte die Union noch vor der schweren Verletzung mit 1:0 beim FC Tauli in Führung gehen. Nach der Verletzung schleppte sich die Union mit dem 1:0 in die Halbzeitpause. Das Mittelfeld brach durch den Wechsel um ca. 5-6% ein, da auch der eigentliche Ersatzmann noch im Lazarett ist. Trotzdem steckte die Union nicht auf.

In Minute 76 wäre die Union wohl mit 2:0 in Führung gegangen, wenn der Standardspezialist noch auf dem Feld gewesen wäre, aber Nein der Freistoss wird vom Kapitän sang- und klanglos versemmelt. Und wäre dies nicht genug gewesen, kommt der FC Tauli im Gegenzug zum 1:1, ausgerechnet durch die Mitte mit einem Angriff von gut (max) gegen die Beton-Zentralabwehr von gigantisch (tief). Bitter, aber Realität.

So endete diese Partie mit einem Unentschieden, was fürs kommende Heimspiel ein NICHT ausverkauftes Haus zur Folge hat.

Die Union sucht zur Zeit Verstärkung, bzw. einen offensiven Außenverteidiger-Trainee.
__________________
"Der Mann in schwarz floh durch die Wüste und der Revolvermann folgte ihm."

ITEF Union Delhoven
Herbi1976 ist offline   Mit Zitat antworten
Transferaktivitäten
Alt 31.07.2008, 12:17   #6
Herbi1976
Erfahrener Benutzer
Weltklasse
 
Benutzerbild von Herbi1976
 
Verein: Union Delhoven
Liga: IV.12
Trainingsart: VT + SA


bei HT seit: 02/2005
Ort: Dormagen - (Rheinkreis Neuss)
Beiträge: 2.552
Standard Transferaktivitäten

Pressesprecher Ed Zongo:

"Stillstand bedeutet Rückschritt oder sogar Tod! Alleine schon aus diesem Grunde muss die Maschinerie "Union" immer laufen! Die Saison ist im vollen Gange, aber wir werden diverse Veränderungen vornehmen, diese werden nicht gravierend sein, aber den Club weiter vorantreiben. So stehen wir zur Zeit mit einigen Clubs in Verhandlungen, können aber auch schon Erfolgsmeldungen verbuchen.

1. Erst kürzlich trennte man sich vom langjährigen Stammspieler Hermann Heckner, der der Union seit seinem 17. Lebensjahr die Treue gehalten hatte. Leider konnte er sich auf seiner Flügelposition nicht mehr durchsetzen.

2. Im Gegenzug konnte an seinem 22. Geburtstag ein Supertalent für die Verteidigungsaußenbahn verpflichtet werden. Der Chilene, für den man die stolze Summe von 3.350.000 € zahlen musste, wird nun weiter in der Verteidigung geschult. Bisher kann er die Fähigkeiten FS brilliant, VT großartig und PS passabel vorweisen.

3. Überraschend wurde soeben die Verpflichtung eines neuen Ersatzkeepers und Trainees bekannt gegeben. Unter widrigsten Umständen musste Manager Herbi mit Hilfe des Vorbesitzers Lobster den 17jährigen Nachwuchs-TW Neidhardt per Handy verpflichten. Wir halten ihn persönlich für ein außergewöhnliches Talent, auch wenn ein TSI von 50 nicht gerade auf Potenzial hindeutet. Aber mit den Skills TW + VT durchschnitt geben wir ihm die Möglichkeit, seine Verteidigungsqualitäten zu verbessern und so möglichweise in ein paar Jahren bei einem TW-Trainer unterzukommen. Vielen Dank an dieser Stelle an Manager Lobster

4. Weiterhin steht die Union in diversen Verhandlungen bezüglich möglicher Abgänge. So wird zur Zeit krampfhaft ein Abnehmer für Spielmacher Alexandersson gesucht. Dieser soll dann alsbald durch einen jüngeren Spieler ersetzt werden. Weiterhin werden der ehemalige Standardschütze Kohonen, die gescheiterten SA-Trainees Zubiaga und Fournie sowie Ex-Ersatz-Keeper Lautsch den Verein möglichst bald verlassen. Auch ein Verkauf von Außenverteidiger Vidal steht zur Zeit im Raum.

5. Je nach Kontostand wird der Verein danach einen SA-dominaten VT-Trainee suchen und einen Mitläufer für das Mittelfeld der B-Mannschaft.

Die Fans können also gespannt sein, wie die Entwicklung des Teams vorangetrieben wird.
__________________
"Der Mann in schwarz floh durch die Wüste und der Revolvermann folgte ihm."

ITEF Union Delhoven

Geändert von Herbi1976 (31.07.2008 um 12:21 Uhr)
Herbi1976 ist offline   Mit Zitat antworten
Halbzeitbilanz
Alt 05.08.2008, 10:28   #7
Herbi1976
Erfahrener Benutzer
Weltklasse
 
Benutzerbild von Herbi1976
 
Verein: Union Delhoven
Liga: IV.12
Trainingsart: VT + SA


bei HT seit: 02/2005
Ort: Dormagen - (Rheinkreis Neuss)
Beiträge: 2.552
Standard Halbzeitbilanz

Die Hälfte der Saison ist vorbei! Zum Abschluß der Hinrunde konnte die Union endlich wieder 3 Punkte einfahren und steht nach dem überzeugenden 4:1 Erfolg gegen Judy_in_the_sky mit 13 Punkten auf Platz 4. Man ist jedoch weiter in Schlagdistanz nach oben, denn es fehlen nur 2 Pünktchen um mit dem momentanen (überraschenden) Tabellenführer Psycho Kickers gleichzuziehen.

In der Rückrunde warten erfreulicherweise noch 4 Heimspiele auf uns, was ein kleiner Vorteil sein sollte. In unserer 3. V.Liga-Saison sind wir mehr oder weniger erstmals auf Augenhöhe mit den Aufstiegsfavoriten und rechnen uns noch Chancen auf die Meisterschaft aus. Allerdings benötigen wir hierzu Glück, Konstanz, wenn möglich keine Verletzungen und Sperren mehr und eine gute Form.

Das kommende Rückspiel wollen wir unbedingt erfolgreich gestalten, um den Delver Kampfkessel am 9. Spieltag endlich mal wieder voll zu haben!

Zu erwähnen ist noch die tolle Entwicklung des Teams hinsichtlich des Ratings und auch der HatStats. So konnte man am vergangenen Spieltag Platz 66 aller V.Ligisten und Platz 229 in ganz Deutschland im HatStats-Ranking erreichen. Noch besser ist das Rating-Ranking, wo man sogar Platz 13 aller V.Ligisten und Platz 61 in Deutschland belegte!
__________________
"Der Mann in schwarz floh durch die Wüste und der Revolvermann folgte ihm."

ITEF Union Delhoven
Herbi1976 ist offline   Mit Zitat antworten
Wieder ausgebremst
Alt 11.08.2008, 08:57   #8
Herbi1976
Erfahrener Benutzer
Weltklasse
 
Benutzerbild von Herbi1976
 
Verein: Union Delhoven
Liga: IV.12
Trainingsart: VT + SA


bei HT seit: 02/2005
Ort: Dormagen - (Rheinkreis Neuss)
Beiträge: 2.552
Standard Wieder ausgebremst

Es läuft einfach nicht wie es sein sollte. Nur 1:1 trennte sich die Union am vergangenen Spieltag im Rückspiel von Judy_in_the_sky. Wieder kassierte man „nur“ ein SE, zu einer anderen Chance kam der Gegner nicht, die Delhovener Abwehr stand einfach zu sicher. Was dem Trainer übel aufstößt, ist, das beide Konterchancen über links kamen, die einzige ohne Durchschlagskraft. So musste selber auch ein SE-Tor herhalten um die Partie in der 51. Minute auszugleichen. Das Pech bleibt uns also treu. Auch das Fehlen von Standardschütze Bordage ist weiterhin nicht gerade Punkte fördernd. Beim kommenden Heimspiel gegen den FC Tauli will man unbedingt wieder 3 Punkte einfahren.
__________________
"Der Mann in schwarz floh durch die Wüste und der Revolvermann folgte ihm."

ITEF Union Delhoven
Herbi1976 ist offline   Mit Zitat antworten
Ausverkauft!
Alt 18.08.2008, 11:41   #9
Herbi1976
Erfahrener Benutzer
Weltklasse
 
Benutzerbild von Herbi1976
 
Verein: Union Delhoven
Liga: IV.12
Trainingsart: VT + SA


bei HT seit: 02/2005
Ort: Dormagen - (Rheinkreis Neuss)
Beiträge: 2.552
Standard Ausverkauft!

Mit einem hochverdienten 2:0 Heimsieg, vor 45.001 Zuschauern, konnte die Union den FC Tauli nach Hause schicken und sich auf den Gegner ein kleines Polster aufbauen. In der Tabelle machte man einen Platz gut und befindet sich jetzt vor den Psycho Kickers vom HT-Board, auf Platz 3. Zu diesem Duell wird es auch nächsten Samstag kommen. Die Union hat noch eine glasklare fette Rechnung mit den Psychos offen, die im Hinspiel einen mehr als schmeichelhaften 1:0 Sieg verbuchen konnten. So wurden die Spieler der Psychos nach dieser Partie von den eigenen Fans mit faulen Eiern und Tomaten beworfen. Die Union hat zur Zeit nur 2 Punkte Rückstand auf den momentanen Tabellenführer Ranger One. Wenn man nach oben noch was reißen will, muss am Samstag endlich mal wieder ein Auswärts-3er her!

Zwar sind die Psychos zur Zeit in einer sehr guten Verfassung, aber man wird wohl recht gut für das Aufeinandertreffen vorbereitet sein. So wurde zwar gestern Mittelfeldmotor Alexandersson verkauft, aber ein spielstärkerer, 2 Jahre jüngerer Rumäne für dessen Position verpflichtet. Sollte Daniel Bordage, seines Zeichens Standardspezialist in Reihen der Delhovener, nicht im Laufe der Woche transferiert werden, so wird er definitiv im Spiel gegen die Psycho Kickers wieder zur Verfügung stehen, sein lange Verletzung ist überstanden. Und wenn wir doch einen Abnehmer finden, so werden wir pünktlich zur Partie einen adäquaten Ersatz präsentieren. Wir freuen uns auf das Match gegen TomStars Jungs und sind heiß auf eine Revanche.
__________________
"Der Mann in schwarz floh durch die Wüste und der Revolvermann folgte ihm."

ITEF Union Delhoven
Herbi1976 ist offline   Mit Zitat antworten
HT-Board-Duell endet Remis
Alt 25.08.2008, 09:37   #10
Herbi1976
Erfahrener Benutzer
Weltklasse
 
Benutzerbild von Herbi1976
 
Verein: Union Delhoven
Liga: IV.12
Trainingsart: VT + SA


bei HT seit: 02/2005
Ort: Dormagen - (Rheinkreis Neuss)
Beiträge: 2.552
Standard HT-Board-Duell endet Remis

Viel hatte man sich bei den Psycho Kickers von Manager TomStar81 vorgenommen, rausgesprungen ist am Ende nur 1 Punkt.

Die Union lief auswärts mit einer 5-3-2-Kontertaktik und knapp 40% Ballbesitz auf. Dem eher schwachen Sturm der Kickers traute man nicht viele Chancen zu. Und so kam es auch, dass lediglich eine einzige Chance für die Kickers heraussprang und zwar ein Elfmeter, der auch verwandelt wurde. So ging es nach einer vergebenen Konterchance der Union mit 0:1 in die Halbzeitpause.

Nach gut 10 Minuten der 2. Halbzeit wurde Stürmer Thomas Wasserkopp von der Union ins Krankenhaus befördert, 3 Kreuze und somit wahrscheinlich 2 Spiele Pause. Bitter. Trotzdem steckte die Union nicht auf. So kam man zum Ausgleich durch ein Kopfball/Ecken-SE durch Kapitän Schneider.

2 Weitere Chancen der Union wurden trotz eines einseitigen brillianten Flügelangriffs nicht verwertet, so dass es beim Unentschieden blieb.

Die geringe Chancenverwertung ist zur Zeit das größte Manko der Union. Ebenfalls bitter war die 4. schwere Verletzung diese Saison. Bisher sammelte man 2 x 5 Kreuze, 1 x 4 Kreuze und jetzt 3 Kreuze. Das ist schwer wegzustecken.

Nun hat der Club 2 Heimspiele vor sich, jedoch gegen Tabellenführer Bochum und gegen die wiedererstarkten „Les Piedes fragiles“. Man steht nun am Scheideweg. Durch 2 Siege könnte man wohl am letzten Spieltag aus eigener Kraft die Meisterschaft einfahren, bei 2 Niederlagen dürfte wohl ein Relegationsplatz winken. Und mit dem Ausfall eines Topstürmers wird das Meisterschaftsziel wohl ins Wasser fallen.
__________________
"Der Mann in schwarz floh durch die Wüste und der Revolvermann folgte ihm."

ITEF Union Delhoven
Herbi1976 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.





Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:59 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
copyright ht-board.ch
Designed by:Designed by: vbdesigns.devbdesigns.de 
Kontakt - ht-board.ch - Archiv - Nach oben
Powered by vBCMS® 1.3.0 ©2002 - 2018 vbdesigns.de