Heutige Beiträge
Registrieren
Home
Benutzerliste
Kalender
Hilfe
chat

Navigation & Login
Zurück   HT-Board - die Hattrick-Community! > Treffpunkt > Politik, Gesellschaft und Zeitgeschehen

Politik, Gesellschaft und Zeitgeschehen Innen- und Außenpolitik - Bildung - Soziales - Wirtschaft - Wahlen

Antwort
 
Themen-Optionen

Alt 09.08.2008, 23:51   #11
BulletToothTony
Erfahrener Benutzer
fantastisch
 
Benutzerbild von BulletToothTony
 
Verein: Libelle Brachialheim
Liga: V.87
Trainingsart: Flankenläufe


bei HT seit: 13.06.2005
Ort: Dortmund
Beiträge: 2.372
Standard

Die Überschrift ist ja mit einem '?' versehen, was implizieren sollte, dass ich diese Frage in den Raum stelle um eine Diskussion zu diesem Thema anzuheizen.
In diesem Sinne habe ich keine Stellung bezogen, ob das Dargestellte richtig oder falsch ist.
Gerade bei solchen hochkomplexen Themen ist ein Dualismus, also ein schwarz-weiß Denken immer kontraproduktiv, da die gedankliche Flexibiltät bei einer Versteifung verloren geht.
Heißt also, ich denke an offizieller Darstellung und auch an der vermeintlichen Verschwörungstheorie wird etwas wahres wie auch falsches sein. Man sollte sich immer fragen welchen Nutzen A oder B aus der Darstellung der Sachlage ziehen können bzw. wollen.
In jedem Fall ist es wichtig sich zu informieren und zu hinterfragen, um sich eine reflektierte Meinung bilden zu können, das betrifft natürlich das ganze Leben. Wie kleine Kinder immer nach den "warum" fragen, sollte man dies auch als Erwachsener weiterführen, natürlich auf einer anderen Ebene.


Zitat:
Zitat von Ronin676 Beitrag anzeigen
Mit Bildern und Dokumenten kann sehr schön herumspielen.
Ein Meister ist da Mikel Moor der zwar berechtigte Kritik äussert aber mir zu populistisch ist.

Auch dir öffentlichen Medien sind alles andere als Objektiv wobei ich das Gefühl hab das es in Deutschland noch besser bei den Öffentlich Rechtlichen ist als hier in Österreich.
Es steht außer Frage, dass man einfach mit Bildern usw. manipulieren kann, in dem man sie z.B. einfach aus dem Kontext reißt und neu zusammenpuzzelt.
Mit den beweisenden Dokumenten und Bildern meinte ich z.B. die Tatsache (sic!), dass sich ranghohe US-Politiker auf den konspirativen Bilderberg Treffen einfinden, was einer massiven Verletzung des Logan Acts entspricht, da sich ja die politische, wirtschaftliche und Adelselite aus aller Welt eintrifft:
Zitat:
The Logan Act is a United States federal law that forbids unauthorized citizens from negotiating with foreign governments. It was passed in 1799 and last amended in 1994. Violation of the Logan Act is a felony, punishable under federal law with imprisonment of up to three years.
http://en.wikipedia.org/wiki/Logan_Act

Wie ich oben schon anführte ist es sinnvoll auch die Medien, also auch die deutschen grundsätzlich zu hinterfragen. Es ist naiv zu glauben, dass wir medial neutral und objektiv "versorgt" werden.

D. bzw Ö. Politiker
Zitat:
Bei der Bilderberg-Konferenz 2005 war Angela Merkel zu Gast, im Jahr 2006 der SPÖ-Vorsitzende und spätere österreichische Bundeskanzler Alfred Gusenbauer. Bei der Bilderberg-Konferenz 2007 war Guido Westerwelle von der FDP anwesend.[5] Im Jahr 2008 war u.a. Joschka Fischer als prominente Person aus Deutschland anwesend.
Zitat:
Zu den namhaftesten deutschen Teilnehmern zähl(t)en neben von Amerongen u.a. Fritz Erler (Politiker), Carlo Schmid (Politiker) und aktuell Hubert Burda (Burda Medien), Mathias Döpfner (Axel Springer AG), Otto Schily (Politiker), Jürgen Schrempp (Daimler AG), Ekkehard Schulz (Thyssen-Krupp AG) sowie Klaus Zumwinkel (ehemals Deutsche Post AG).[3], [4].
Heißt im Zusammenhang mit den dt. Medien, dass Burda (bspw Focus etc.) und Döpfner (VV von Axel Springer bspw. BILD etc.) direkt Interessen der Bilderberger medial vertreten können.

Zitat:
Von Seiten Deutschlands sind im Steering Committee seit den 60er Jahren stets ein Vertreter der Großbank Deutsche Bank (Hermann Josef Abs, Alfred Herrhausen, Ulrich Cartellieri, Hilmar Kopper, Josef Ackermann) sowie ein Vertreter der Wochenzeitung Die Zeit (Marion Gräfin Dönhoff, Helmut Schmidt, Theo Sommer, Josef Joffe, Christoph Bertram, Matthias Naß, Werner A. Perger) anwesend.
Zitat:
Die Gespräche münden nicht in eine Abschlusserklärung und werden auch nicht im Wortlaut veröffentlicht. Nach jeder Konferenz bekommt jeder Teilnehmer, sowie all diejenigen, die je an einer Bilderberg-Konferenz teilgenommen haben, ein Protokoll des Treffens zugesandt. Diese Protokolle sind keine Wortprotokolle, sondern nur Zusammenfassungen der Besprechungen, in denen Aussagen niemals einem bestimmten Teilnehmer, sondern immer nur dessen Herkunftsland zugeordnet werden.
http://de.wikipedia.org/wiki/Bilderberg-Konferenz


Die (vorurteilsfreie) Frage ist: Was wird auf den Bilderberg Treffen beschlossen und warum wird davon öffentlich absolut nichts zugänglich???
__________________
Ich danke meinen Supportern: Rumpelator, PhilosSophia, Penguin, Sir_Mamsel, alelin13, BolzBolz, Vanderswiss, HrLehmann, alestron, Scharschi, elle05, FreundderSonne, GuenterHetzer, Pir8hunter, scasi & sir-stan
BulletToothTony ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.08.2008, 15:19   #12
LeeckerLeecker
Erfahrener Benutzer
märchenhaft
 
Benutzerbild von LeeckerLeecker
 
Verein: FC LeeckerLeecker
Liga: VI.irgendwas
Trainingsart: SA/CV

Verein: FC LeeckerLeecker II
Liga: III.15[IS]
Trainingsart: SA

bei HT seit: 06.09.2004
Ort: Berlin
Beiträge: 7.506
Standard

Zitat:
Zitat von BulletToothTony Beitrag anzeigen
Die (vorurteilsfreie) Frage ist: Was wird auf den Bilderberg Treffen beschlossen und warum wird davon öffentlich absolut nichts zugänglich???
Die Frage ist erst einmal, warum wird jemand nur weil er zu so einem Treffen geht sofort zu einem Bilderberger und warum sollte er seine vielleicht auch anders lautende Meinung an der Türschwelle abgeben?
LeeckerLeecker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.08.2008, 15:36   #13
BulletToothTony
Erfahrener Benutzer
fantastisch
 
Benutzerbild von BulletToothTony
 
Verein: Libelle Brachialheim
Liga: V.87
Trainingsart: Flankenläufe


bei HT seit: 13.06.2005
Ort: Dortmund
Beiträge: 2.372
Standard

Ich vergaß oben zu schreiben, dass man sich auch immer mit einer Thematik auseinadersetzen wollen muss.

Zitat:
Zitat von LeeckerLeecker Beitrag anzeigen
Die Frage ist erst einmal, warum wird jemand nur weil er zu so einem Treffen geht sofort zu einem Bilderberger und warum sollte er seine vielleicht auch anders lautende Meinung an der Türschwelle abgeben?
Die Frage kann ich dir nur anteilig beantworten.
1. Wird man eingeladen, man kann also nicht einfach so hingehen.
Bilderberg Treffen werden von lokaler Polizei, privaten Sicherheitsfirmen, MI6, dem Mossad, CIA und FBI abgeschirmt.
2. Sind mir dir "Meinungen" der Teilnehmer nicht bekannt, daher kann ich nicht beurteilen ob sie diese an der Türschwelle abgeben.
__________________
Ich danke meinen Supportern: Rumpelator, PhilosSophia, Penguin, Sir_Mamsel, alelin13, BolzBolz, Vanderswiss, HrLehmann, alestron, Scharschi, elle05, FreundderSonne, GuenterHetzer, Pir8hunter, scasi & sir-stan
BulletToothTony ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.08.2008, 15:54   #14
Ronin676
Erfahrener Benutzer
fantastisch
 
Benutzerbild von Ronin676
 
Verein: long toro
Liga: mitte
Trainingsart: FL


bei HT seit: 1876
Ort: www
Beiträge: 2.106
Standard

Deine Meinung zu dem Thema war glaub ich "Ist gut recherchiert und mit Dokumenten bewiesen".

Und was in den USA noch für veraltete Gesetze existieren ist wohl hinlänglich bekannt . (in einigen Bundesstaaten ist alles außer der Missionarsstellung verboten) Und unter selbiges würde ich diesen Logan act einreihen.

Aber da da du es anscheinend vorziehst andere Meinungen (habe nichts mit schwarz weis denken am Hut) zu attackieren ist das für mich keine Diskussion mehr.
__________________
"Uns ist ganz kannibalisch wohl, // Als wie fünfhundert Säuen!"
Ronin676 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.08.2008, 16:19   #15
LeeckerLeecker
Erfahrener Benutzer
märchenhaft
 
Benutzerbild von LeeckerLeecker
 
Verein: FC LeeckerLeecker
Liga: VI.irgendwas
Trainingsart: SA/CV

Verein: FC LeeckerLeecker II
Liga: III.15[IS]
Trainingsart: SA

bei HT seit: 06.09.2004
Ort: Berlin
Beiträge: 7.506
Standard

Zitat:
Zitat von BulletToothTony Beitrag anzeigen

Die Frage kann ich dir nur anteilig beantworten.
1. Wird man eingeladen, man kann also nicht einfach so hingehen.
Bilderberg Treffen werden von lokaler Polizei, privaten Sicherheitsfirmen, MI6, dem Mossad, CIA und FBI abgeschirmt.
2. Sind mir dir "Meinungen" der Teilnehmer nicht bekannt, daher kann ich nicht beurteilen ob sie diese an der Türschwelle abgeben.
Eben keine Ahnung von nischt genau wie die paar Hanseln in dem Video, aber böse Verschwörung wittern. Hast du überhaupt mitbekommen, was ich damit sagen wollte? Selbst wenn du gut recherchierst, wer für die Idee zu haben ist oder nicht, du kannst dir nie sicher sein. Sollte man einmal einen richtigen Gegner dieser ganzen Geschichte erwischen ade Geheimhaltung. Ich hoffe das reicht als Erklärung, warum ich darüber nur müde lächeln kann.


Ich kann mit dir darüber diskutieren, ob eine Weltregierung gut oder schlecht wäre, aber bei dieser Geschichtsverdrehung fang ich gar nicht erst an.

Zitat:
Dort sind die Autobahnen eingezäunt und dahinter militärische Sperrzonen / Erdölfördergebiete oder schlicht mehrere 100km Wüste, in die gefälligst keiner laufen soll. Das Leben spielt sich in gigantischen Städten mit hunderte Meter hohen Wohn- und Bürogebäuden ab

Die vielen Hunderttausend Bauarbeiter, Taxifahrer und Restaurantangestellten sind nicht besser gestellt als Sklaven früher und bekommen für ihre Arbeit nichts weiter als eine kleine Aufwandsentschädigung, für die wir Mitteleuropäer morgens nicht aufstehen würden

Find ich jetzt nicht so schwachsinnig, sondern die pure Realität
Ja, mein Balkon ist auch eingezäunt, aber nicht um mich einzusperren, sondern damit ich zur Sicherheit nicht rausfalle.

Ich glaube zwischen Sklave und schlechten Lebensbedingungen ist nochmal ein weiter Unterschied.

Geändert von LeeckerLeecker (10.08.2008 um 16:24 Uhr)
LeeckerLeecker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.08.2008, 17:22   #16
BulletToothTony
Erfahrener Benutzer
fantastisch
 
Benutzerbild von BulletToothTony
 
Verein: Libelle Brachialheim
Liga: V.87
Trainingsart: Flankenläufe


bei HT seit: 13.06.2005
Ort: Dortmund
Beiträge: 2.372
Standard

Zitat:
Zitat von Ronin676 Beitrag anzeigen
Und was in den USA noch für veraltete Gesetze existieren ist wohl hinlänglich bekannt . (in einigen Bundesstaaten ist alles außer der Missionarsstellung verboten) Und unter selbiges würde ich diesen Logan act einreihen.

Aber da da du es anscheinend vorziehst andere Meinungen (habe nichts mit schwarz weis denken am Hut) zu attackieren ist das für mich keine Diskussion mehr.
Der Logan Act wurde zuletzt 1994 geändert. Daher kann man das nicht in einen Topf mit den merkwürdigen anderen Gesetzen, die du da anführst und die es übrigens auch über ganz Europa verstreut gibt, werfen.
Die Regierung Clinton bspw., Bill nahm auch an einer Bilderberg Versammlung teil, wurde dafür mittels des Logan Acts auch belangt.
Dieser Logan Act macht ja auch Sinn, wenn man sich ihn mal durchliest.

Mir ist nicht klar wo ich deine oder andere Meinungen "attackiert" habe?

Zitat:
Zitat von Ronin676 Beitrag anzeigen
bin ja normaler weise für verschwöhrungs theorien offen aber nicht auf diese medien geile art.
Zitat:
Zitat von Ronin676 Beitrag anzeigen
Mit Bildern und Dokumenten kann sehr schön herumspielen.
Ein Meister ist da Mikel Moor der zwar berechtigte Kritik äussert aber mir zu populistisch ist.
Ich persönlich bin nicht für Verschwörungstheorien offen, aber für welche bist du denn offen, wenn eigentlich alles zu populistisch ist? Ist das ein Widerspruch? (wertungsfreie Fragen)

Zitat:
Zitat von LeeckerLeecker Beitrag anzeigen
Eben keine Ahnung von nischt genau wie die paar Hanseln in dem Video, aber böse Verschwörung wittern. Hast du überhaupt mitbekommen, was ich damit sagen wollte? Selbst wenn du gut recherchierst, wer für die Idee zu haben ist oder nicht, du kannst dir nie sicher sein.
Genau das führe ich ja oben an:
Zitat:
Zitat von BulletToothTony Beitrag anzeigen
Gerade bei solchen hochkomplexen Themen ist ein Dualismus, also ein schwarz-weiß Denken immer kontraproduktiv, da die gedankliche Flexibiltät bei einer Versteifung verloren geht.
Heißt also, ich denke an offizieller Darstellung und auch an der vermeintlichen Verschwörungstheorie wird etwas wahres wie auch falsches sein. Man sollte sich immer fragen welchen Nutzen A oder B aus der Darstellung der Sachlage ziehen können bzw. wollen.
Es geht also mitnichten darum ob jemand für diese Idee zu haben ist.
Weiterhin ist es für mich völlig legitim, wenn jemand sagt, dass ist der totale Scheiß, weil...
Wenn du selbst sagst "du kannst dir nie sicher sein," wieso dann deine Antihaltung? Also bist du dir doch sicher?

Zitat:
Zitat von LeeckerLeecker Beitrag anzeigen
Ich kann mit dir darüber diskutieren, ob eine Weltregierung gut oder schlecht wäre
Würde mich interessieren, also das warum und wieso.
__________________
Ich danke meinen Supportern: Rumpelator, PhilosSophia, Penguin, Sir_Mamsel, alelin13, BolzBolz, Vanderswiss, HrLehmann, alestron, Scharschi, elle05, FreundderSonne, GuenterHetzer, Pir8hunter, scasi & sir-stan
BulletToothTony ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.08.2008, 18:17   #17
LeeckerLeecker
Erfahrener Benutzer
märchenhaft
 
Benutzerbild von LeeckerLeecker
 
Verein: FC LeeckerLeecker
Liga: VI.irgendwas
Trainingsart: SA/CV

Verein: FC LeeckerLeecker II
Liga: III.15[IS]
Trainingsart: SA

bei HT seit: 06.09.2004
Ort: Berlin
Beiträge: 7.506
Standard

Zitat:
Zitat von BulletToothTony Beitrag anzeigen
Würde mich interessieren, also das warum und wieso.
Dann fang mal an aber ohne so einen Mist im Thread wie das Video.

Am besten fand ich ja die Stelle als sich die Bilderberger in Faschisten und Kommunisten aufgeteilt haben sollen, um ihr Ziel zu erreichen.

Und zu deinem Video: Da wird über Politik und Wirtschaft geredet und dazu werden Leute aus Politik und Wirtschaft und den Medien eingeladen. Außerdem wird nicht über den Inhalt berichtet.

Hab ich sonst etwas verpasst?
LeeckerLeecker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.08.2008, 18:29   #18
BulletToothTony
Erfahrener Benutzer
fantastisch
 
Benutzerbild von BulletToothTony
 
Verein: Libelle Brachialheim
Liga: V.87
Trainingsart: Flankenläufe


bei HT seit: 13.06.2005
Ort: Dortmund
Beiträge: 2.372
Standard

Zitat:
Zitat von LeeckerLeecker Beitrag anzeigen
Dann fang mal an aber ohne so einen Mist im Thread wie das Video.

Am besten fand ich ja die Stelle als sich die Bilderberger in Faschisten und Kommunisten aufgeteilt haben sollen, um ihr Ziel zu erreichen.

Und zu deinem Video: Da wird über Politik und Wirtschaft geredet und dazu werden Leute aus Politik und Wirtschaft und den Medien eingeladen. Außerdem wird nicht über den Inhalt berichtet.

Hab ich sonst etwas verpasst?
Das Video war natürlich nur ein Aufhänger für eine tiefergehende Thematik, zumindest wollte ich das erreichen, mglw. falsch gewählt. btw. Ist es nicht "mein" Video.

Du wunderst dich also nicht, dass nicht über den Inhalt berichtet wird?
Würdest du dich nicht wundern, wenn z.B. Debatten im Bundestag über Gesetzgebungen die dich und mich betreffen würden, ab sofort unter Ausschluss der Öffentlichkeit stattfinden würden? Darum geht es letztendlich, um Information und Anteilnahme der Bevölkerung i.S.v. Wissen.

Warum ist das Video denn deiner Meinung nach "Mist?" Ist es zu abstrus, zu wirr, an den Haaren herbeigezogen?

Schon durch die EU also erst recht durch eine Weltregierung wird die Mitbestimmung des normalen Bürgers immer kleiner, was ich persönlich als Gefahr ansehe.
__________________
Ich danke meinen Supportern: Rumpelator, PhilosSophia, Penguin, Sir_Mamsel, alelin13, BolzBolz, Vanderswiss, HrLehmann, alestron, Scharschi, elle05, FreundderSonne, GuenterHetzer, Pir8hunter, scasi & sir-stan
BulletToothTony ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.08.2008, 18:52   #19
LeeckerLeecker
Erfahrener Benutzer
märchenhaft
 
Benutzerbild von LeeckerLeecker
 
Verein: FC LeeckerLeecker
Liga: VI.irgendwas
Trainingsart: SA/CV

Verein: FC LeeckerLeecker II
Liga: III.15[IS]
Trainingsart: SA

bei HT seit: 06.09.2004
Ort: Berlin
Beiträge: 7.506
Standard

Zitat:
Zitat von BulletToothTony Beitrag anzeigen
Das Video war natürlich nur ein Aufhänger für eine tiefergehende Thematik, zumindest wollte ich das erreichen, mglw. falsch gewählt. btw. Ist es nicht "mein" Video.

Du wunderst dich also nicht, dass nicht über den Inhalt berichtet wird?
Würdest du dich nicht wundern, wenn z.B. Debatten im Bundestag über Gesetzgebungen die dich und mich betreffen würden, ab sofort unter Ausschluss der Öffentlichkeit stattfinden würden? Darum geht es letztendlich, um Information und Anteilnahme der Bevölkerung i.S.v. Wissen.

Warum ist das Video denn deiner Meinung nach "Mist?" Ist es zu abstrus, zu wirr, an den Haaren herbeigezogen?

Schon durch die EU also erst recht durch eine Weltregierung wird die Mitbestimmung des normalen Bürgers immer kleiner, was ich persönlich als Gefahr ansehe.
Ich finde das Video Mist, weil der ganze Geschichtshintergrund worauf sich das beruft an den Haaren herbeigezogen ist und falsch dargestellt wird. Dadurch ist jeder weitere Beitrag oder jede weitere Meinung von dem Sprecher für mich schon nicht mehr glaubwürdig.

Das wundert mich nicht, nein.
LeeckerLeecker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.08.2008, 22:22   #20
BronckoKulicka
Erfahrener Benutzer
fantastisch
 
Verein: Partizan Kassel
Liga: II.4
Trainingsart: Standards


Beiträge: 2.018
Standard

Zitat:
Zitat von LeeckerLeecker Beitrag anzeigen
.

Am besten fand ich ja die Stelle als sich die Bilderberger in Faschisten und Kommunisten aufgeteilt haben sollen, um ihr Ziel zu erreichen.
faschisten uns sozialisten/kommunisten aber an dem punkt habe ich dann auch lieber angeschaltet immerhin dast eine halbe stunde durchgehalten
BronckoKulicka ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.





Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:39 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
copyright ht-board.ch
Designed by:Designed by: vbdesigns.devbdesigns.de 
Kontakt - ht-board.ch - Archiv - Nach oben
Powered by vBCMS® 1.3.0 ©2002 - 2018 vbdesigns.de